Fuchsteufelswilde Tortenkunst

Schnelle Erdbeer-Mascarpone-Torte

Schnelle Erdbeer-Mascarpone-Torte

Diese Torte ist eine Mini-Abwandlung meines Pink-Berry-Cakes. Einfach Plazma-Keks weglassen und anstelle des Vanillepuddings einen Erdbeerpudding nehmen. Gibts z.B. von RUF ein bisschen andere Mengen, ein bisschen anders schichten und nur mit lecker Erdbeeren füllen und zack gibts ne super schnelle aber köstliche Erdbeer-Mascarpone-Torte.

Zutaten

Für die Böden

5 Eier
200g Zucker
150g Mehl
1 Päckchen Sahnepudding
1 TL Backpulver

Für die Füllung

Puddingcreme
500ml Milch
1 Päckchen Erdbeerpudding
200g weiche Butter

Mascarpone-Sahne-Creme

250g Mascarpone
1 Päckchen Vanillezucker
250ml Sahne
1/2 Packung Sahnesteif
400g Erdbeeren

Zubereitung

Böden
Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und dabei 100g Zucker hinzufügen. Das Eigelb mit 100g Zucker, Vanillezucker und mit 4 EL warmem Wasser ca. 10 Minuten schaumig schlagen, bis die Masse sich verdoppelt hat. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Das Mehl, das Puddingpulver und Backpulver sieben und locker über die Eiermischung geben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Backform geben und bei 200 Grad 25 minuten backen. Auf alle Fälle den Stäbchentest machen. Den Boden schön abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Ich habe den Teig in einer 23cm Form gebacken und zwei mal durchgeschnitten. 🙂

Füllung

Puddingcreme
500ml Milch in einen Topf geben. Puddingpulver mit 135g Zucker und 4-5 EL Milch aus dem Topf  verrühren. Die Milch aufkochen, die Puddingcreme dazugeben, Topf vom Herd nehmen, erkalten lassen und regelmäßig umrühren. Wenn die Puddingcreme erkaltet ist, 200g Butter schaumig schlagen und mit dem Pudding vermischen. 150g gemahlenen Keks dazugeben.

Mascarpone-Sahne-Creme
250g Mascarpone mit einem Löffel cremig rühren, mit Vanillezucker vermischen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlafen und mit einem Löffel zu einer glatten Creme verrühren.

Erdbeeren waschen, schneiden und in die Mascarpone-Creme geben.

Die Biscuitböden mit Milch oder Läuterzucker bepinseln, damit sie schön saftig schmecken. Den ersten Boden in einen Tortenring einspannen, zunächst die Puddingcreme auf dem Boden verstreichen, dann die Erdbeer-Mascarpone-Sahne-Creme draufgeben. Anschließend den nächsten Boden auflegen und genauso weiterfüllen. Mit dem letzten Boden abdecken und über Nacht im Kühlschrank härten und abkühlen lassen.

Viel Spass beim Nachbacken,
euer
Cake Pirate

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.