Fuchsteufelswilde Tortenkunst

Happy Happy Blog-Geburtstag

Happy Happy Blog-Geburtstag

Happy birthday Cake Pirate, happy birthday to you! Mein Baby wird ein Jahr alt. Er lernt quasi laufen. In Zahlen: 11 Beiträge habe ich geschafft. E-L-F. Dabei habe ich mir soooo viel vorgenommen: Mindestens zwei bis drei Einträge pro Woche. Und wieder hat dir Realität gewonnen. Aber nicht nur das: Wollt Ihr wissen wie ich meinen Bloggeburtstag gefeiert habe? Denn wie es sich offenbar für mich gehört, habe ich ihn einfach vergessen. Wirklich. Vergessen.

Ich wusste zwar dass es im November war und plane tatsächlich ab nächster Woche ein paar kleine Aktionen anlässlich des Bloggeburtstags und wirklich vielen facebook fans. Aber gestern hab ich einfach vergessen. Wieso? Weil ich eben ich bin. 1.000 Dinge vor und noch mehr im Kopf. Ich würde mich dabei nicht als chaotisch bezeichnen, denn ich plane und nehme mir immer viel vor. Und das ist das Problem: Ich hatte ja schon mal darüber geschrieben, dass Bloggen Arbeit ist. Richtig viel Arbeit. Und dass ich eigentlich viel mehr Zeit in meinen Blog stecken sollte, immerhin liegt er mir am Herzen. Und unser Freund Timo wirklich viel Arbeit in die Programmierung meines Blogs gesteckt hat. Und dass ich bessere Bilder machen muss. Aber auch nicht jedes mal in Schönheit sterben muss, bis der Eintrag wirklich perfekt ist. Aber ich schaff das nicht und das liegt am Ende ganz einfach daran, dass ich zu gerne backe. Zu gerne und zu viel. Wie eine Verrückte, dann gleich mehrere Torten in einer Woche. Und das neben einem Vollzeitjob, Ehemann (dem besten und geduldigsten der Welt übrigens), Familie und Freunden. Und seit Mai gehe ich auch noch laufen und joggen.

Keine Besserung in Sicht

Aber ich habe mir einen super Lampenschirm + Lampen zum besseren Fotografieren gekauft in diesem Jahr. Und Styropor-Dummys, neues Werkzeug. Meinen Wintergarten aka das Backzubehörlager umgebaut. Also wie immer bin ich eigentlich bestens vorbereitet.

Und ich habe so viele neue Rezepte ausprobiert. Und unendlich viel gebacken. Wirklich. Und teilweise aufgeschrieben. Teilweise nicht. Ja genau. Ich merke mir schließlich alles. Außerdem habe ich mittlerweile vier Kurse gemacht von denen ich euch unbedingt erzählen wollte, war auf einer Messer, habe auf einem Kindergeburtstag Cupcakes mit 14 (!) 8-jährigen Mädchen gemacht, fahre am Sonntag wieder auf eine Messe, habe sogar ein paar Tutorials vorbereitet…und? Und verdammt viele kurze Nächte hinter mir. Und ich werde mich nicht ändern. So bin ich einfach. Wenn Ihr Lust auf Tortenessen habt, dann kommt vorbei, davon ist bei uns meistens etwas im Kühlschrank zu finden. Wenn Ihr Hilfe beim Backen oder Modellieren wollt – meldet euch jederzeit gerne. Aber regelmäßíge Posts werde ich nicht hinbekommen. Glaube ich.

So und jetzt muss ich mal schnell ein Rezept zusammenschreiben, bzw. laufen gehen und dann eine Torte backen und drei oder vier Figuren modellieren und meine menschliche Figur ist auch noch nicht fertig….wir sehen uns dann in zwei Monaten 😉

Wiedergutmachungsversuch

Nein Schmarrn, ichs machs wieder gut. Wie gesagt, ab nächster Woche tut sich was auf dem Blog. Lasst euch überraschen <3



1 thought on “Happy Happy Blog-Geburtstag”

  • Happy birthday Cake Pirate, happy birthday to you! Moja beba puni godinu dana. U ciframa: 11 blogposta. J-E-D-A-N-A-E-S-T. Uaaau a toliko toga sam planirala. Minimum dva, tri blogposta nedeljno. I opet je realitet pobedio. Ali ne samo to: Hocete da znate kako smo proslavili rodjendan bloga? NIKAKO. Posto sam zaboravila. Zaboravila. Zamislite.

    A planiram kao kako cu od sledece nedelje da pokrenem par lepih akcija za prvu godisnjicu da vam se zahvalim. Ali da je rodjendan juce sam zaboravila. Zasto? Zato sto sam ja ja. nZato sto imam 1000 stvari u planu i jos vise u glavi. Nebi rekla da sam haoticna, posto prilicno precizno i detaljno planiram. Ali u tome je u stvari i problem. Vec sam jednom pisala da je Blog veliki posao. Pravi posao. I da bi trebala da ulazem puno vise vremena u blog. Pogotovu zato sto je jedan moj dobar drugar ulozio puno truda i vremena da programira sve ovo. I treba da radim bolje slike. Ali ne stignem . Razlog za to je da jednostavno previse volim da pravim torte. I imam muza (inace najboljeg na svetu), porodicu i prijatelje. I u Maju sam pocela da idem na trcanje i da idem opet na Yogu.

    Nema poboljsanja

    Ali kupila sam super lampu i platno za slikanje. I stiroporske damije kao da cu ikada ukrasavati stirpor. I premestila sam zimsku basticu koja mi sluzi kao prostor za alate I sve ostalo za torte I kolace. Znaci u principu priprema je supe.r

    I isprobala sam bezbroj divnih recepta koje bi volela da podelim sa vama. Delimicno sam ih ispisala, delimicno ne, posto ja sve pamtim. (HAHA!) I u medjuvremenu sam bila na cetiri super kursa gde sam svasta naucila I upoznala divne ljude, pravila deciji rodjendan I Cupcake kurs za 14 devojcica od 8 godina. I par tutorial sam pripremila. Ali to sve treba prevesti i….NISTA. Ja se necu promeniti. Ako vam treba neki savet u vezi materijala, pravljenja torti I figura, samo se javite. Ali ja znam da nikada necu uspeti da vam redovno postavljam recepte.

    Sad begam da zapisem recept, odoh na trcanje i mozda napravim par figura. Vidimo se za dva meseca.

    Autocorrect

    Salim se. Ispravicu greske, od sledece nedelje vas ceka malo iznenadjenje na blogu I fb stranici <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.