27Jan

Die perfekte Schokoladentorte

Ausnahmsweise mal kein Katastrophenblogpost. 😉 Heute ist National Chocolate Cake Day. Zwar nicht bei uns, sondern in den USA, aber ist nicht jeder Tag ein guter Tag für Schokoladenkuchen oder ein Stück Schokotorte. Grund genug also, euch das Rezept für meine Lieblings-Schoko-Torte vorzustellen. Nicht nur meine, sondern auch eines der Lieblingsrezepte meiner Familie. Diese ist in den letzten zwei Jahren zu einer echten Gourmet-Jury für Torten geworden. Das Tolle an dieser Torte ist aber auch, dass dasRezept ist nicht nur sehr einfach, sondern die Torte ist auch vielseitig kombinier- und veränderbar. Ein echter Allrounder sozusagen.

Auf dieses Rezept bin ich im Juni letzten Jahres gekommen. Und zwar für die Geburtstagstorte meines Schwagers. Wir hatten da nämlich ein kleines Problem, denn mein Schwager wollte seinen Geburtstag am Samstag feiern, ich bin aber am Freitag nach Serbien gefahren. Also brauchte ich eine Torte die ich ohne Probleme schon am Dienstag oder Mittwoch backen und am Donnerstag dekorieren konnte, die aber bis Samstag noch frisch und lecker schmecken würde. Ich habe wochenlang im Netz recherchiert, weil ich gerne etwas anderes als eine Sacher-Torte machen wollte.  Dabei bin ich in vielen Foren und diversen Gruppen immer wieder auf die Aussage gestoßen,  dass es bei vielen Schokoladentorten sogar empfehlenswert sei, diese früher zu backen,  damit die Torte noch richtig gut ziehen kann.  Wie z.B. bei der eben erwähnten Sachertorte. Wichtig ist in diesem Fall nur, dass man keine Rohmilchprodukte wie Sahne, Milch oder Frischkäse verwendet. Also machte ich mich auf die Suche nach Rezepten, studierte Zutatenlisten und dann gings ans backen. Mit dem Ergebnis das ihr hier seht. Und glaubt mir diese Torte hält was sie verspricht.

Zutaten  

Die angegebene Menge bezieht sich auf eine Torte mit 28cm Durchmesser 🙂

Für die Böden

Es werden 4 Böden einzeln gebacken, je Boden benötigt man folgende Zutaten

4 Eiweiss
3 EL Zucker
1 EL Mehl
80g gemahlene Walnüsse
40g gemahlene Haselnüsse
1-2 EL Kakao
Nach Geschmack: 20g fein gehackte Schokolade)

Insgesamt also die vierfache Menge.

Für die Füllung

16 Eigelb
12 EL Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 EL warmes Wasser
200g Schokolade nach Geschmack
250g Butter

Je nach Geschmack kann man in diese Füllung dann noch Krokant, Kekse, Obst oder Schokostückchen geben.

Zubereitung

Die Eier trennen. Ich mache es immer so, dass ich die je vier Eiweiß in vier Schüssel aufteile und die Eigelb in eine Schüssel gebe, damit ich mit der Zubereitung der Füllung beginnen kann, so dass diese dann abkühlt.

Böden
4 Eiweiß mit 3 EL Zucker Steif schlagen. Mit einem Löffel langsam Mehl, Nüsse und Kakao einrühren. In eine Springform von 26-20cm Durchmesser füllen une bei 200Grad Umluft ca 12-13 Minuten backen.

Auf die gleiche Art und Weise auch die weiteren drei Böden backen. 🙂

12650245_10153826965901358_1707091682_n1   12625803_10153826968286358_560382546_n1

Füllung
Für die Füllung die Eigelb mit dem Zucker, dem Vanille-Zucker und dem Wasser solange mixen, bis die Masse schön cremig und ca. auf das doppelte angewachsen ist. Im Anschluss daran koche ich dies Füllung ca. 10 Minuten auf Dampf, bis die Füllung fest wird. Währenddessen 200g Schokolade im Wasserbad schmelzen und dazugeben. Die Füllung vom Herd nehmen und gut umrühren. In eine neue Schüssel geben und abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt ist, weiß aufgeschlagene Butter dazugeben.

12650277_10153826962181358_1687789488_n1

Ich habe meine Torte wegen der Haltbarkeit auch ganz einfach nur mit Schokolade, bzw. Ganache und einem Zaun aus weißer Schokoladenwabe dekoriert. 🙂

Aber ansonsten geht alles, von Sahne über Buttercreme, Fondant. Glasur, alles 🙂

11701063_919263454797033_3547219545489837980_n

Hier ein paar Bilder vom Anschnitt:

11046268_920460468010665_23537988309202465231_n1

11700865_920460411344004_6977151937971973517_n1

Das tolle an diesem Rezept ist, dass es wunderbar vielseitig ist, so kann man z.B. einfach ein paar Kirschen hinzufügen, oder eine Karamellcreme, weiße Schokolade, Sahnecreme usw. Eurer Kreativität, Geschmäckern und Phantasier sind wirklich keine Grenzen gesetzt 🙂

Hier ein Beispiel 🙂
12607296_10153826962856358_821108419_n

 

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar zu “Die perfekte Schokoladentorte

  1. Danas je narodni dan cokoladne torte. Okej nije kod nas, vec u Americi, ali zar nijne svaki dan dobar dan za cokoladne poslastice? Za mene je u svakom slucaju dovoljno dobar razlog da podelim recept za moju omiljenu cokoladnu tortu. I to ne samo moju, vec jednu od omiljenih torti moje porodice, koja je u poslednje dve godine postala gurmanski ziri za moje kreacije. Najbolje je sto recept nije samo prilicno jednostavan, vec je i totalno raznovrstan. Zacas posla ga mozete kombinovati sa ukusima koje volite i promenite. Takoreci pravi Allrounder.

    ——

    Prosle godine u Junu mi je zet (inace najbolji na svetu) slavio rodjendan. Naravno htela sam da mu napravim tortu, problem je bio samo, da sam ja vec u petak letela za Srbiju. Tako da mi je trebao recept za tortu koju mogu da napravim u utorak ili sredu, ukrasim u cetvrtak i koja ce jos u subotu biti zaista sveza i ukusa. A da ne bude Sacher Torta, posto je ona po mom misljenju vise zimska nego letnja torta. Tako da sam prevrnula net i u puno foruma i grupa sam citala da cokoladne torte cak treba praviti ranije, posto tek posle nekoliko dana zaista razviju pravi ukus. I nonstop se vrtela reforma torta. Bitno je samo da u torti nema sveze pavlake, sira ili mleka u filu. I evo vam mog rezultata, malo sam izmenila poznate recepte, nesto dodala i tako je nastala ova preukusn a tortica 

    Sastojci
    Za 4 kore a 28cm
    Za svaku koru portebno je sledece:
    • 4 belanaca
    • 3 kasike secera
    • 80g mlevenih oraha
    • 40g mlevenih lesnika
    • 1-2 kasike kakao
    Ko voli 20g sitno seckane cokolade

    Fil:
    • 16 zumanca
    • 16 kasike secera
    • 4 kasike brasna
    • 1 kesica vanil secera
    • 1 kasika mlake vode
    • 200g mlecne cokolade
    • 250g maslaca
    Ko voli moze da doda przene lesnike, plazmu, voce ili seckanu cokoladu u fil.

    Priprema
    Ja obicno pocnem sa filom, da bi se brze ohladio. U ovom slucaju bih raspodelila belanca u cetiri cinije i zumanca u jednu.

    Kore
    4 belanca umutiti sa 3 kasike secera, lagano umesati brasno, orase, lesnik i kakao. Peci na 200 stepeni od prilike 12-13 minuta. (Proverite za svaki slucaj nakon 10)

    Fil
    Za fil umutite zumanca, dodajte secer, mlaku vodu i vanil secer i miksajte sve dok se masa ne u dvostruci. Zatim kuvajte jedno 10 minta na pari dok se ne zgusne. U medjuvremenu otopiti cokoladu. Skinuti serpu s filom s ringle i dodati cokoladu. Dobro kasikom promesajte i prelijete u drugu ciniju. Ostavite da se ohladi. Kad se ohladi dodati dobro umiksanm maslac-
    Tortu sam ukrasila samo Ganacheom i ogradom od bele cokolade ali moze sve po ukusu.
    Super je sto malim promenama, na primer dodavanje jednog sloja umucene slatke pavlake, krem-sir filom, vocem ili karamelom nastaje sasvim nova ali isto toliko ukusna torta.

    Nadam se da ce se I vama svideti.